Sie finden uns auch auf:

proNachbar Facebook proNachbar Twitter proNachbar YouTube

EUNWA
 

 
Wir danken unseren Partnern:

Rosa Moser
 

SaferCities
 

2016-12-19 Trickdiebstahl aus dem Auto


 16.12.2016

Am 8.12.16 - ca. 14.00 Uhr - hab ich in der Taborstraße (Wien) eingeparkt und wollte gerade aussteigen, da riss jemand meine Autotür auf und schrie "sie haben hinten ein Problem". Ich sagte, danke ich weiß (da ich so etwas bereits einmal erlebt hatte und meine Handtasche weg war). Der Mann ging weg und wie ich auf meinen Nebensitz schaute, sah ich, daß meine Handtasche weg war, welche ein zweiter Mann in der Zwischenzeit während mich der Andere abelenkt hat, entwendet hat.

Blitzartig verlies ich mein Auto und schrie: "halt , aufhalten, meine Tasche wurde gestohlen". Einige Passanten kamen den beiden Tätern entgegen, da schmiß der eine Täter die Tasche über die Autos mitten auf die Straße, die ich sofort aufhob.

Ein Zeuge lief den Tätern nach, mußte aber beim Karmelitermarkt aufgeben, da sich die beiden trennten. Außer mein Handy, das die Aktion leider nicht überlebt hat, habe ich keinen Schaden erlitten.

Anzeige wurde erstattet.

MfG. S. P.


Reaktionen: Mo 2016-12-19 14:43

Fast jedes Auto hat heutzutage eine Zentralverriegelung. Bei manchen Fahrzeugen wird diese beim Wegfahren sogar automatisch aktiviert.
Bei meinem Fahrzeug - es wird nächstes Jahr 30 Jahre alt - ist ebenfalls eine Zentralverriegelung vorhanden - ich betätige sie fast immer vor dem Wegfahren.
Und im Sommer achte ich zudem darauf, dass die Fenster nicht alle komplett heruntergelassen sind. Auch kann es helfen, die Tasche oder andere Wertsachen so (etwa im Fußraum des Beifahrersitzes) zu positionieren, dass sie a) nicht sofort von Außen sichtbar sind und b) ein Dieb schon einen sehr langen Arm bräuchte.

Zudem ist die Bezeichnung "Handtaschenraub" irrführend, da es dem Sachverhalt nach bloß ein Trickdiebstahl war - körperliche Gewalt gegen eine Person wurde ja glücklicherweise nicht angewendet, um den Gegenstand zu entwenden.

MfG. P.


Anmerkung der Redaktion: Legen Sie keine Taschen auf den Beifahrersitz, oder befestigen Sie diese mit dem Sicherheitsgurt!

Anmerkung der Redaktion: S.g. Hr. P. Vielen Dank für den Hinweis!


 
Bei verdächtigen Wahrnehmungen rufen Sie die POLIZEI!
Einbruch kann leicht verhindert werden, fragen Sie uns! Wir sagen Ihnen WIE!

Hinschauen, statt Wegschauen.
Meldungen bitte an proNACHBAR!

 

 
proNACHBAR

proNACHBAR im Fernsehen ... im Fernsehen

proNACHBAR im Radio ... im Radio

proNACHBAR in Zeitungen ... in Zeitungen

proNACHBAR im Fernsehen

 

 Letzte Meldungen

© 2007-2020 proNACHBAR • Impressum