Sie finden uns auch auf:

proNachbar Facebook proNachbar Twitter proNachbar YouTube

EUNWA
 

 
Wir danken unseren Partnern:

Rosa Moser
 

SaferCities
 

Videoüberwachung

Für die beabsichtigte Meldung einer Videoüberwachung gibt es eine Ausfüllhilfe für das Formblatt "Meldung einer Datenanwendung" (gemäß Anlage 2).

Zur Beurteilung der Zulässigkeit der Videoüberwachung benötigen wir zusätzliche Informationen etwa zum Systemablauf (z. B. wird digital oder analog aufgezeichnet?, wie lange werden Bilddaten gespeichert bevor sie überschrieben werden?, erfolgt eine Auswertung tatsächlich nur im Anlassfall?, wer ist berechtigt, das Bildmaterial auszuwerten? welche konkreten Räumlichkeiten/Objekte sollen videoüberwacht werden?), zur Information der Betroffenen (wie sehen die Hinweisschilder aus?, wo sollen sie angebracht werden?) oder zu etwaigen, bereits erfolgten Straftaten (Vorfallsstatistik). Außerdem wird um Stellungnahme ersucht, ob andere gelindere Mittel (etwa der vermehrte Einsatz von Sicherheitspersonal oder die Installation einer Alarmanlage) nicht ebenso den Zweck der Datenanwendung (Eigentumsschutz) erfüllen können.

Videoüberwachung 

Diese Informationen können in einem Begleitschreiben mitgeschickt werden.

Weiters wäre das Formblatt "Allgemeine Angaben zu ergriffenen Datensicherheitsmaßnahmen" (gemäß Anlage 4) auszufüllen und dem DVR zu übermitteln.

Falls für den Auftraggeber noch keine DVR-Nummer existieren sollte, wäre zusätzlich das Formblatt "Allgemeine Angaben zum Auftraggeber" samt Kopie der Rechtsgrundlage für das Ausüben der Tätigkeit (z. B. Gewerbeberechtigung) an das DVR zu schicken.

Die benötigten Formulare sind unter http://www.dsk.gv.at/ abrufbar.

Bitte beachten Sie, dass die Videoüberwachung dem Datenverarbeitungsregister nur dann gemeldet werden muss, wenn die von den Kameras erfassten Bilddaten aufgezeichnet und gespeichert werden, nicht jedoch dann, wenn die Kameras ausschließlich Live-Bilder liefern!

 

 
proNACHBAR

proNACHBAR im Fernsehen ... im Fernsehen

proNACHBAR im Radio ... im Radio

proNACHBAR in Zeitungen ... in Zeitungen

proNACHBAR im Fernsehen

 

 Letzte Meldungen

© 2007-2020 proNACHBAR • Impressum