Sie finden uns auch auf:

proNachbar Facebook proNachbar Twitter proNachbar YouTube

EUNWA
 

 
Wir danken unseren Partnern:

Rosa Moser
 

SaferCities
 

 2012-03-14 Neffentrick 1040

Die Wiener Polizei informiert!

Delikt / Vorfall  BETRUG (NEFFENTRICK)

Tatzeit / Vorfallszeit (von - bis)                14.03.2012, 14:30 Uhr (Tatzeit)
Tatort / Vorfallsort                                   1040 Wien,Wieden, Schleifmühlgasse, Wohnung,  (Tatort)
Beschuldigte/r                                         2 unbekannte Täter.

Opfer/Geschädigte/ Seniorin                    1040 Wien,Wieden, Schleifmühlgasse

Schaden / Wert (Objekte)                        1 Bargeldbestände  (Betrügerisch herausgelocktes Objekt)

Schaden: 7.500.-    Währung: Euro

Sachverhalt        Die weibliche u.T. meldete sich telefonisch bei der Geschädigten, gab sich als Bekannte aus Deutschland aus. In weiterer Folge verlangte die Anruferin 28.000.-€ für einen Autokauf.

Die Geschädigte hatte aber nur 7.500.-€ zu Hause. Die Anruferin akzeptierte das Geld quasi als Anzahlung u. schickte in weiterer Folge einen männlichen u.T. zur Wohnadresse, der dann das Geld vor der Wohnungstür von der Geschädigten übernahm u. dann sofort davon ging.

Tipps der Kriminalprävention:

Meist suchen sich die TäterInnen für den „Neffentrick" ältere Personen aus, diese erkennen sie aufgrund des Vornamens in Telefonbüchern.

Die wichtige Maßnahme ist, dass sofort nach einem versuchten Neffenanruf die Polizei via Notruf 133 zu verständigen, der Notrufbeamte trifft dann die erforderlichen Maßnahmen. Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass erfolgreiche Zugriffe bei den o.a. Tätern nur dann möglich sind, wenn eine sofortige (unmittelbar nach der ersten Kontaktaufnahme des Täters mit dem Opfer) Verständigung der Polizei erfolgt. Es wird dann sofort das Einschreiten eines Kriminalbeamten in die Wege geleitet.  Dies gilt jedoch nur für jene Fälle, in welchen das potentielle Opfer zum Schein auf die Forderung eingeht und noch im Kontakt mit den Tätern steht.

 
proNACHBAR

proNACHBAR im Fernsehen ... im Fernsehen

proNACHBAR im Radio ... im Radio

proNACHBAR in Zeitungen ... in Zeitungen

proNACHBAR im Fernsehen

 

 Letzte Meldungen

© 2007-2020 proNACHBAR • Impressum