Sie finden uns auch auf:

proNachbar Facebook proNachbar Twitter proNachbar YouTube

EUNWA
 

 
Wir danken unseren Partnern:

Rosa Moser
 

SaferCities
 

 Danke für die Tipps!

 Ich darf mich an dieser Stelle ganz herzlich für die diversen Hinweise bedanken (2010-07-05).

Dadurch bin ich selbst nicht zu einem Opfer geworden und konnte auch ein potentielles Opfer warnen (Ort: Wien 9. Bezirk).

Tathergang: Italienisches Kenzeichen Auto 5er BMW bittet um Hilfe "den Weg zur Autostrada - Roma". Im Zuge des Gespräches bedeutet der italiener dass man Ihm sehr sympatisch ist, er der Sohn von einem Designer ist und ein Geschenk deswegen,  soferne man nicht beleidigt ist, überreichen möchte. 2 Lederjacken - original verpackt.

Alle Beteuerungen, dass ich so etwas nicht trage nützen nichts. Er besteht darauf und man kommt nicht aus. Dann kommt die Katze aus dem Sack - er braucht Geld - hat gestern alles verspielt im Casino - ich als Mann von Welt könne mir das sicher vorstellen . . .

Generell muß man sagen : Die machen das sehr gut sind unglaublich eloquent und überzeugend. Die Kleidung sieht neu und teuer aus, der dafür erzielbare Preis von über tausend Euro wird in einem Nebensatz geschickt erwähnt . . .

Die Polizei ist bei dieser Sache eher machtlos, da die Täter die wertlosen Kleider als Geschenke titulieren und kein VERKAUF stattfindet.

Ich habe aber das Kennzeichen und eine Täterbeschreibung bei der Polizei trotzdem abgegeben und die waren auch hellhörig.

Herzlichen Dank an das pro Nachbar Team !!!!

mit freundlichen Grüßen, Mag. Nikolaus R.

 
proNACHBAR

proNACHBAR im Fernsehen ... im Fernsehen

proNACHBAR im Radio ... im Radio

proNACHBAR in Zeitungen ... in Zeitungen

proNACHBAR im Fernsehen

 

 Letzte Meldungen

© 2007-2020 proNACHBAR • Impressum